Diese Tiere haben ein Zuhause gefunden

Micaela_vermittelt2Micaela, unsere ängstliche Wuschelmaus durfte im Oktober 2015 von Spanien (Madrid) nach Deutschland in ihre Pflegestelle ziehen. Es dauerte seine Zeit aber mit viel Geduld und Liebe fand sie Vertrauen zu Ihrer Pflegefamilie und ließ sich dann auch streicheln und kuscheln und merkte, dass Menschen toll sein können.

argaiv1616

Im Februar 2016 schlich sie sich klammheimlich in die Herzen ihrer neuen Familie. Die zurückhaltende aber doch neugierige Art und die Schreckhaftigkeit vor Geräuschen von Micaela beeindruckte die Hundefreunde in keinster Weise negativ. Schon beim ersten Kennenlernen hatte Micaela den männlichen Part ihrer neuen Familie um den Finger gewickelt ... das hat sie genau richtig gemacht, denn er war ja eher der Skeptiker bzgl. eines neuen Hundes. Auch mit dem Ersthund Barcley klappte es hervorragend. Da er ein sehr ruhiger und souveräner Rüde ist, ist er die perfekte Ergänzung für Micaela. Zwei Tage später durfte Micaela dann in ihr wundervolles neues Zuhause umziehen. Wir können nur sagen, dass sie es besser nicht hätte treffen können. Unser Traum-Mädchen ist nun in einem Traum-Zuhause bei liebevollen Menschen.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserer sehr wertvollen Pflegestelle bedanken, die immer für uns da ist und keine Scheu auch vor ängstlichen Hunden haben und alles immer prima meistern.

Auch ein liebes Dankeschön an die neue Familie von Micaela. Wir sind glücklich, Micaela in einfühlsamen und liebevollen Händen zu wissen.

Weiterlesen: Micaela

 

Sydney_HappyEnd1Sydney zog Anfang September 2015 bei seinem Pflegefrauchen in Frankfurt ein. Er suchte ein Familie, bei der er sein restliches Leben in Liebe und Fürsorge verbringen darf. Dieses Zuhause hat er im Dezember 2015 gefunden. Sein Pflegefrauchen und er sind in der Zwischenzeit ein so fantastisches Team geworden, dass es für sie nicht mehr vorstellbar war, sich zu trennen. So kam es, dass der kleine Mann bei seinem Pflegefrauchen sein restliches Leben verbringen darf.

Wir freuen uns sehr, dass sich wieder zwei gefunden haben, die zusammen gehören und wünschen den Beiden eine wundervolle Zukunft und unendlich viel Spass.

 

   

chrryCherry flog am 05.10.2015 von Madrid nach Deutschland (Frankfurt). Dort durfte sie in Egelsbach in einer wundervollen Pflegestelle das alltägliche Leben kennen- und lieben lernen. Nach wenigen Wochen kam es, wie es kommen musste ... sie wurde von ihrer jetzigen Familie gesehen und es hat gefunkt. Cherry lebt nun in Frankfurt bei ihrem neuen Frauchen und deren Tochter und geniesst das Leben in vollen Zügen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der fürsorglichen Pflegestelle für die wertvolle Unterstützung und wünschen der neuen Familie und Cherry von Herzen alles Gute für die Zukunft.

 

Minion_Marcus2Minion hat gerade mal 6 Tage auf seiner Pflegestelle genossen, dann kamen die Menschen, die er um die Pfötchen gewickelt hat. Es war Liebe auf den ersten Blick von allen. Jetzt lebt der kleine Charmeur zusammen mit einem Hasen im Rhein-Main-Gebiet bei seiner neuen Familie.

Wir freuen uns sehr, dass Minion ein so wundervolles Zuhause gefunden hat und wünschen allen viel Spaß miteinander.

Weiterlesen: Minion

   

Georgi_zuhauseGeorgi durfte am 28.08.2015, nachdem er eine wundervolle Zeit auf seiner Pflegestelle verbringen durfte, in sein neues Zuhause umziehen. Er bleibt, was vor allem die Pflegestelle besonders freut, im gleichen Ort, in dem er seine "Pflegezeit" verbracht hat. Er lebt jetzt in seiner Familie mit Kindern und einer Katze zusammen ... da kann man sicher sein, dass es dem kleinen Charmeur nicht langweilig wird. Auch bekommt er öfter Besuch von einer Hundefreundin.

Wir sind glücklich, dass Georgi ein tolles Zuhause gefunden hat und wünschen seiner Familie und ihm eine wundervolle gemeinsame Zukunft.

Georgi_zuhause_1

 

Pippin_zuhausePippin - die Tochter unserer bereits vermittelten süssen Punkie - hat es auch nach kurzem Aufenthalt in ihrer Pflegestelle geschafft, ihre neue Familie um den Finger zu wickeln. Aber wenn man sieht, was für ein hübscher Wuschel bereits in der Familie lebt, ist es sehr leicht nachzuvollziehen, dass die Familie sich in Pippin verlieben musste. Die Kleine startet ihr neues Leben nun an der Seite ihres großen Kumpels durch, der ihr sehr viel Sicherheit durch seine Souverenität vermitteln kann. Nachdem Pippin von der Pflegestelle bereits Katzen gewohnt war, klappt dies nun auch hervorragend mit den Katzen im neuen Zuhause.

Wir wünschen Pippin und ihrer gesamten Familie ein wunderschönes Zusammenleben im Rhein-Main-Gebiet.

   

Seite 6 von 46

© 2011 Geniushof e. V. - Lebensfreude durch Integration