Alek

alek

argaiv1327

Der siebenjährige Alek zieht die Menschen in seiner Umgebung innerhalb kürzester Zeit mit seiner unerschütterlichen Lebensfreude in seinen Bann. Sein Körper zeigt ihm jedoch seine Grenzen auf – Alek leidet seit seiner Geburt an Tetraspastik, seine Arme und Beine unterliegen ständiger Anspannung, zudem kann er seine Kopf- und Rumpfbewegung nur sehr bedingt kontrollieren. In seiner Kommunikation verständigt er sich durch klare Emotionen, Blickkontakt und verstärktes Lautieren in verschiedenen Tonfrequenzen.

Trotz seines fröhlichen Auftretens haben die vielen Erfahrungen mit Therapeuten und Ärzten bei Alek starke Vertrauensbrüche hinterlassen. Bei dem ersten Besuch des Geniushof e.V. schienen Aleks Eltern von Zweifeln geplagt – wird Alek die Therapie annehmen? Besonders Frauen ließ er im Bereich der Therapie nicht mehr an sich heran. Zu oft haben die Therapien keinen Erfolg gebracht und negative Momente bei Alek hinterlassen. Alek war sich sicher – er lässt keinen Menschen mehr an seinen Körper, mit Ausnahme seiner Eltern.

Weiterlesen: Alek

 

© 2011 Geniushof e. V. - Lebensfreude durch Integration